Wild & Freizeitpark Ferleiten in Fusch

  • Tiere im Wildtier-Park Ferleiten
  • Reiterbahn im Freizeitpark Ferleiten

Wild & Freizeitpark Ferleiten

Fusch/Ferleiten a.d. Glocknerstraße | 5672 Fusch | Österreich

+43 6546 220

Ausflugsziele - Liste

Der Wildtier- & Freizeitpark Ferleiten ...

Der Park liegt auf 1140m Höhe direkt vor der Mautstelle der Großglockner Hochalpenstraße.

 

Öffnungszeiten:

Täglich geöffnet, von Anfang Mai bis Anfang November, ab 8.00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit.

Ein Erlebnis für Jung & Alt

Der Wild- und Freizeitpark befindet sich in einem wild romantischen Hochtal mit Blick auf einen der schönsten Tal-Abschlüsse Österreichs.

Ferleiten liegt am Anfang des Käfertales und ist Ausgangspunkt zahlreicher schöner Wanderungen in das Herz des Nationalpark Hohe Tauern im Salzburger Land.

Auf bequemen Wegen  wandern Sie durch die Wildparkanlage mit ihrer heimischen Tierwelt.

Auf dem weitläufigen Gelände des Wildparks erwarten Euch zahlreiche Attraktionen:

Berberaffen | Flug-Voliere für Greifvögel | Kleiner Streichelzoo mit Eseln, Ziegen & Schafen | Auerwild-Voliere | Luchs-Außengehege | Außenanlage für Nasenbären | Braunbären-Anlage

Ein Highlight für Kid´s ...

Das Kinder-Erlebnis-Land mit den vielen Spielmöglichkeiten auf 20.000 m² inmitten der beeindruckenden Bergwelt lässt die kleinen Herzen höher schlagen.
Beispielsweise:

Auto-, Ufo-, Jetscooter, elektrische Eisen- und Pferdereitbahn, Spielbagger. Seilbahnen, Hüpfkissen, Spielschiff, Kugelpool, Tretkarts, Drachenschaukel, Wasserspiele, großer Indoor-Spielraum mit vielen Überraschungen, u.v.m.

Verpflegung / Souveniers:

Der Gasthof Lukashansl und die urige Wildpark-Alm mit großer Sonnenterrasse sorgen für das leibliche Wohl ihrer Gäste.

Weiters sind auch noch ein Schnellimbiss sowie ein Souvenir-Laden vorhanden.

Gratis-Parkplätze sind vorhanden!
Kostenloser Eintritt in das große Spielgelände (ca 20.000 m²).

Hunde bitte an der Leine halten!

Kiddy-Bagger im Wildtier-Park Ferleiten
Steinbock im Wildtier-Park Ferleiten

Werbung: