Ski Nostalgie in Wagrain

  • Auf zum Start - Ski-Nostalgie 2015 in Wagrain
  • Holzskier beim Nostalgie-Skirennen 2014 in Wagrain

Nostalgie-Skirennen in Wagrain ...

In den letzten Jahren ist das Wagrainer Nostalgie Skirennen bei der Mittelstation von der "Roten 8er Gondelbahn" zum Fixtermin für zahlreiche Nostalgie-Fans geworden.

Mit Skiausrüstungen aus längst vergangenen Tagen fahren bzw. stürzen die Teilnehmer zur Freude der vielen Zuschauer einen kurzen Riesentorlauf in rokordverdächtiger Zeit zu Tal.

Die Rennstrecke befindet sich direkt bei der Franzl Alm.

 

Termine auf Wagrain24

Skilauf wie in früheren Zeiten ...

Beim Nostalgie Skitag in Wagrain fühlt man sich, fernab vom Rennstress heutiger Tage, in diese gute alte skihistorische Zeit versetzt als das Schifahren noch Abenteuer war.

Nach Verköstigung mit 'Schottsuppe' besorgen sich die Teilnehmer an der eigens eingerichteten Wachsstation ihr Skiservice noch selbst und bügeln das Bienenwachs auf die Bretter. Anschießend geht's unter allerlei Fachsimpelei gemeinsam und zu Fuß zum Start.

Das Rennen selbst findet als Riesentorlauf in den Kategorien Holzski ohne bzw. Holzski mit Kanten statt. Passende Kleidung und Ausrüstung, wie Schnürschuhe, Loden-Keilhose oder Skiausrüstung finden –jurybewertet- im Ergebnis ebenfalls Berücksichtigung. Die Zeitnehmung erfolgt hier noch händisch mit der guten alten Stoppuhr.

Wagrain bringt mit dem historischen Schilauf Schigeschichte und Schigeschichten vom Museum wieder auf die Piste. Das schifahrerische Können von anno dazumal soll damit einem breiten Publikum demonstriert werden und ist für alle Freunde der Nostalgie auf den Brettern die dem Wintersportler die Welt bedeuten jedenfalls ein optisches Erlebnis besonderer Art.

Unsichere Fahrt - Ski-Nostalgie 2015 in Wagrain
Gruppenfoto beim Nostalgie-Skirennen 2014 in Wagrain

Werbung: