Salzburger Freilichtmuseum in Großgmain

  • Bauernhof im Feilichtmuseum Großgmain
  • Dampfmaschine im Feilichtmuseum Großgmain

Salzburger Freilichtmuseum

Hasenweg 1 | 5084 Großgmain | Österreich

Ausflugsziele - Liste

Öffnungszeiten 2016:

19.03. bis 30.06.: Dienstag bis Sonntag 9–18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)
01.07. bis 31.08.: täglich 9–18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)
01.09. bis 09.10.: Dienstag bis Sonntag 9–18 Uhr (letzter Einlass 17 Uhr)
11.10. bis 01.11.: Dienstag bis Sonntag 9–17 Uhr (letzter Einlass 16 Uhr)
Ostermontag (28.03.), Pfingstmontag (16.05.) und Montag, 03.10., geöffnet.
26.12. bis 08.01.: täglich 10-16 Uhr (letzter Einlass 15 Uhr)

Ein Ausflugsziel für Jung und Alt

Bäuerliche Relikte aus vergangenen Zeiten finden sich hier auf einem riesigen Areal.

Vom kleinen Krämerladen bis zum vollständigen Bauerngehöft kann man hier alles besichtigen was mit den alten Zeiten des SalzburgerLandes zu tun hat.

 

Das Gelände wurde in die einzelnen Gaue von Salzburg aufgeteilt und dort befinden sich die Gebäude aus den jeweiligen Bezirken.

Die Wege durch das Gelände sind sehr gut ausgeschildert und so können Sie auch gezielt nach bestimmten Zielen suchen.

Milchraum - Feilichtmuseum Großgmain
Ausstellungsraum im Feilichtmuseum Großgmain

Zahlreiche Veranstaltungen und Vorführungen des ländlichen Lebens aus vergangenen Zeiten machen einen Besuch zu einem spannenden Erlebnis und bringen Einblicke in das Landleben wie es sich früher einmal abgespielt hat.

Ein Highlight für Technikbegeisterte ist das Traktoren-Museum in dem alte Traktoren und Landmaschinen ausgestellt sind.

 

Im Eingangsbereich befinden sich zahlreiche Bilder und Schautafeln die über die alten Zeiten im Großraum Salzburg Auskunft geben.

In einer historischen Gaststätte mit Biergarten haben Sie die Möglichkeit die Gaumenspezialitäten des SalzburgerLandes kennen zu lernen und können sich auf Ihrer Wanderung durch das weitläufige Gelände entspannen.

Hunde an der Leine sind erlaubt, in der Museumsbahn besteht Beißkorbpflicht.

Werbung: